Industrieböden

Verlaufsbeschichtung:
Die Verlaufsbeschichtung ist ein System, das aus Bindemittel in Form von pigmentierten, lösungsmittelfreien Epoxidharzen oder Polyurethanen erstellt wird. Die fugenlose und glatte Fußbodenbeschichtung wird in einem Gussverfahren von 2-3 mm Stärke aufgebracht. Durch das Einstreuen farbiger Chips kann der Charakter des Fußbodens Ihren Wünschen angepasst werden. Durch Einstreuung von Quarzsanden können Fußbodenbeschichtungen mit erhöhter Anforderung an die Stand - und Rutschsicherheit hergestellt werden. Die Elastizität, nach Aushärten des Fußbodens, sorgt für eine gute mechanische Widerstandsfähigkeit. Die Verlaufsbeschichtung kann überall eingesetzt werden, wo ein strapazierfähiger Oberbelag erforderlich ist wie z.B. Lagerhallen / Produktionsstätten Praxen Kellerräume / Garagen Flurbereiche