Steinteppich Garagen – & Industrieboden

Industriehallen und viel genutzte Garagen verlangen Bodenbelägen einiges ab. Betriebsflüssigkeiten wie Öl und Benzin, ständiges Befahren und Betreten sowie schwere Belastung über viele Jahre stellen eine große Herausforderung für die Bodenbeschichtung dar. Dabei sollte der Fußboden auch nach Jahren der Nutzung noch einen guten Eindruck hinterlassen. Wenn Sie mit einem Steinteppich Garagen- und Industrieböden sanieren, setzen Sie auf ein Bodensystem, das den Anforderungen gerecht wird.

Werkstatt Quarzkiesboden
Werkstätten, Autohäuser, Garagen – mit Steinteppich pflegeleicht und ansprechend beschichtet

Steinteppich Garagenboden als strapazierfähige und dekorative Bodenbeschichtung Steinteppich in der Oldtimer Ausstellung

Ob als Neubau oder im Bestand, ob freistehend oder ins Haus integriert: Ein Steinteppich Garagenboden ist die optimale Wahl zum Beschichten und Sanieren Ihres Fahrzeugstellplatzes. Gerade größere Garagen sind allerdings nicht immer nur als Einstellplatz für Fahrzeuge vorgesehen. Doppelgaragen bieten genug Platz, um zusätzlich als Partykeller, Werkstatt und Hobbyraum zu dienen. Im Bezug darauf stellt sich auch die Frage nach einer Fußbodenheizung. Gerade für die Verlegung einer solchen eignet sich ein Steinteppich besonders gut. Auch in bestehenden Räumen lässt sich eine Fußbodenheizung durch fräsen nachrüsten.

Um seine Fahrzeuge, die eigene Werkstatt oder eine ganze Ausstellung auch Kunden präsentieren zu können, ist natürlich ein positives Gesamtbild von Vorteil. Steinteppich Garagen sind der Beweis dafür, dass sich Strapazierfähigkeit und tolles Design miteinander kombinieren lassen. Mit der Verlegung eines Qubo® Steinteppich-Systems haben Sie Ihren neuen Boden gleichzeitig neu beschichtet und versiegelt.

Bei der Umsetzung eines Steinteppich Garagenbodens sollte man einen Quarzkiesboden immer gegenüber einem Boden aus Marmorkies bevorzugen. Quarzkies ist viel belastbarer als der weichere Marmorkies. Deshalb kommen Quarzkiesböden auch häufig in der Industrie zum Einsatz.

Akzente setzen mit Quarzkies Quarzkiesboden in Luxusgaragen

Sammler von Kfz-Klassikern nutzen besonders gern größere Hallen als Ausstellung für ihre Oldtimer und Sportwagen. Einerseits lassen sich die Fahrzeuge dort besonders gut präsentieren. Besucher haben Platz genug, die liebevoll gepflegten Sammlerstücke von allen Seiten zu begutachten und zu bestaunen.

Andererseits bieten die großen Hallen auch genügend Platz für Hebebühnen, um Reparaturarbeiten gleich vor Ort zu erledigen. Manch ein Sammler setzt sogar auf ein Drehkarussell zur Präsentation seiner Fahrzeuge.

Wer seine Luxusgarage aus den genannten Gründen nutzt, legt üblicherweise Wert auf einen dekorativen und gleichzeitig strapazierfähigen Bodenbelag. Deshalb entscheiden sich viele Bauherren für eine Steinteppich Garage. Das extrem robuste Material besteht problemlos den Anforderungen einer solchen Nutzung. Mit einem Porenverschluss und einer speziellen Versiegelung versehen ist das Bodensystem öl- und benzinfest. Dies ist besonders von Vorteil, wenn Garagen auch als Werkstatt genutzt werden. Der extrem anpassungsfähige Quarzkiesboden ermöglicht das Einlassen von Leuchtelementen, um jedes der ausgestellten Fahrzeuge so in Szene zu setzen. Auch andere Anschlüsse wie zum Beispiel Strom, Wasser, Druckluft etc. lassen sich problemlos in das Bodensystem integrieren.

Übrigens: Hat man nun seine Steinteppich Garage geplant oder bereits mit einem Quarzkiesboden ausgestattet, lohnt es sich, über eine passende Einfahrt nachzudenken. Diese lässt sich mit Qubo®Tec wunderbar gestalten. Vor allem bei abschüssigen Einfahrten profitiert man von seiner rutschhemmenden und drainageoffenen Wirkung. Gewaltige Wasseransammlungen bei Starkregen werden verhindert.

Garage Steinteppich Porsche Lamborghini
Gerade in Luxusgaragen und Ausstellungen setzen Sie mit Steinteppich Akzente und profitieren von der Haltbarkeit und der Gestaltungsfreiheit des Quarzkieses.
Carport mit Quarzkiesboden, verlegt von deinert-fugenlos.de

Mit Quarzkies Ihr Carport beschichten Steinteppich Carport

Wer anstelle einer Steinteppich Garage sein Fahrzeug in einem Carport abstellt, profitiert ebenfalls von den vielen positiven Eigenschaften einer Kiesbeschichtung. Dazu zählen die mechanischen Eigenschaften einer Beschichtung aus Quarzkies wie zum Beispiel

  • die fugenlose Oberfläche,
  • die einfache Reinigung und
  • die hohe Belastbarkeit.

Doch auch die attraktive Optik ist ein wichtiges Argument, um ein Carport mit einem Quarzkiesboden zu versehen. Mit unseren Colorquarzen haben Sie eine riesige Farbauswahl von weit über 100 Farben. Die Kiesfarben sind zu 100% lichtecht und behalten so dauerhaft ihre Intensität.

Im Außenbereich bleibt der Quarzkiesboden offen – das heißt, er wird ohne Porenverschluss verlegt – sodass hier Regenwasser unterhalb der Kiesoberfläche abläuft. Gerade bei Carports ist dies eine wichtige Eigenschaft, um Pfützen zu vermeiden. Das sorgt auch bei überfrierender Nässe für zusätzliche Sicherheit.

Das für Außenflächen genutzte Bindemittel ist vollkommen UV-beständig und schützt damit die Kiesfläche zusätzlich.

Genau wie auf Terrassen und Balkonen sowie Poolumrandungen und anderen Outdoorflächen ist ein Steinteppich Carport sehr einfach zu pflegen. Besen und Laubsauger sowie ein Hochdruckreiniger mit Bürstenaufsatz entfernen Verschmutzungen jeder Art.

Voraussetzung für ein Steinteppich Carport ist eine ebene Fläche aus Asphalt oder Beton, die mit der wenige Millimeter starken Quarzkiesschicht bezogen werden kann. Ist ein solcher Untergrund nicht vorhanden, bietet sich als alternative Beschichtung Qubo®Tec an.

Die alternative Carport Beschichtung auf Schotteruntergründen Qubo®Tec im Carport

Falls Sie ein neues Carport planen oder beispielsweise eine aktuelle Pflasterfläche durch eine Kiesbeschichtung ersetzt werden soll, empfiehlt sich Qubo®Tec als Beschichtungssystem. Der hochbelastbare Kies wird in einer 4 cm starken Schicht direkt auf einen verdichteten Schotteruntergrund verlegt und ergibt eine fugenlose und unkrautfreie Stellfläche für Ihr Fahrzeug. Das System wird in verschiedenen natürlichen Kiesfarben angeboten.

Qubo® Painting Airbrush Logo in der Steinteppich Garage

Um der Steinteppich Garage und dem Carport noch das gewisse Etwas zu verleihen, das aus der besonderen Räumlichkeit ein absolutes Unikat macht, bietet sich der Einsatz eines Steinteppich Logos an. Diese sogenannten Qubo® Paintings entstehen in der Manufaktur von sz art of airbrush und werden nahtlos in den Kiesboden integriert. Da die Kunstwerke bereits im Vorfeld auf Quarzkies erstellt werden, lassen sie sich im Zuge der Bodenverlegung mit einarbeiten und sorgen somit für einen Eyecatcher .

Die Vorteile von Qubo® Painting sind umfangreich: Zum einen lassen sich mit der Airbush Technik sehr detaillierte Logos, Embleme, Wappen und Bilder gestalten. Auch Spiegelungen, Schatten- und Farbverläufe lassen sich der selben Technik realisieren. Zum anderen sind die Logos dank der speziellen Versiegelung ebenso haltbar wie der Kiesboden selbst. Die Farben bleiben auch bei regelmäßigem betreten, befahren und reinigen vollständig erhalten.

Für Beispiele von Qubo® Painting Motiven für Garagen, Werkstätten, Ausstellungen und vieles mehr lohnt sich ein Blick auf den Internetauftritt von sz art of airbrush.
Steinteppich Logo Werkstatt

Eigenschaften von Mörtelboden als Industrieboden Belastbarer Steinteppich für beanspruchte Flächen

Industrieböden gehören zu den am stärksten beanspruchten Fußböden. Daher gilt es, einen qualitativ hochwertigen Bodenbelag für diesen Bereich auszuwählen. In erster Linie zählen selbstverständlich die Haltbarkeit und die Belastbarkeit.

Während normaler Quarzkiesboden mit 2 – 3 mm bereits einer Belastung von 200 kg pro cm² standhält, trägt die feinere Variante mit 1 – 2 mm bereits 500 kg pro cm². Prädestiniert als Industrieboden ist der Mörtelboden, der aus feinem Quarzkies mit Körnungen zwischen 0,4 und 1,2 mm besteht. Mit einer Traglast von einer Tonne pro cm² stellt er die ideale Unterlage für Schwerlastregale und große Maschinen dar.

Außerdem wird er dort eingesetzt, wo besondere Anforderungen an chemische Belastung und Hygiene gestellt werden. Dazu zählen beispielsweise Produktionshallen und die Lebensmittelindustrie.

Quarzkiesboden besteht aus feinem Quarzsand und einem Bindemittel, bei dessen Verlegung stets ein Porenverschluss mit eingearbeitet wird. Dadurch und durch den fugenlosen Aufbau wird das Eindringen von Schmutz und Flüssigkeiten verhindert. Außerdem ist er extrem schlag- und verschleißfest. Da ist es kein Problem, wenn einem beim Arbeiten mal der Hammer aus der Hand fällt. Die Tatsache, dass er sich auch auf schrägen Flächen gut verarbeiten lässt, ermöglicht die Beschichtung von Auffahrtsrampen.

Fertigung von Hohlkehlleisten mit Steinteppich für die Industrie Fußleisten aus Quarzkies

Für einen ansprechenden Gesamteindruck werden Fußleisten aus dem gleichen Material erstellt wie der Bodenbelag selbst. Mithilfe eines Profils und eines speziellen Bindemittels zur Erstellung senkrechter Flächen lässt sich dieses Vorhaben realisieren.

Fußleiste Hohlkehle Quarzkies
Die Hohlkehlleiste – hier in dem Waschraum einer Schule – erleichtert das Reinigen des Fußbodens.
Steinteppich Fußleisten in Garagen
Praktisch, funktional, modern – eine Steinteppich Garage mit passenden Fußleisten aus Quarzkies sieht gut aus, ist robust und pflegeleicht.

Fußleisten können auch aus dem feinen Mörtelkies erstellt werden, der für Industrieböden verwendet wird. Häufig findet dieses Material Anwendung, wenn der Wandanschluss als sogenannte Hohlkehlleiste realisiert wird. Diese sind gerade in Einsatzgebieten mit Flüssigkeitseinsatz oder hohem Reinigungsbedarf von Vorteil. In Bereichen wie Waschräumen und Großküchen erleichtert der fließende Übergang zwischen Fußleiste und Boden das Reinigen erheblich. Da Hohlkehlleisten auch für erfahrene Verleger eine Herausforderung darstellen, wird diese Art des Wandanschlusses nur selten angeboten.

Sie sehen: Steinteppich aus Quarzkies zeigt überall da seine Stärken, wo es auf robuste Flächen, einfache Reinigung und ansprechende Optik ankommt. Die umfangreiche Gestaltungsfreiheit, der fugenlose Look – all das macht den Quarzkiesboden zur ersten Wahl für Ihre Steinteppich Garage, Ihre Werkstatt, Ihre Kantine und vor allem …

… für einen starken Auftritt!

Unverbindliche Kostenschätzung

Wie lange dauert das Erstellen einer Steinteppich Garage?

Je nach Umfang der Vorbereitungsarbeiten und den aufgetragenen Schichten kann das Erstellen von Steinteppich Garagenböden 2-5 Tage in Anspruch nehmen. Für eine genauere Bestimmung der Dauer bei Ihrem Bausprojekt sprechen Sie uns einfach an.

Was kostet ein Steinteppich?

In erster Linie gibt hier das Einsatzgebiet die Preisgestaltung vor.  Die Kosten sind allerdings von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, unter anderem:

  • von der Art des benötigten Bindemittels
  • von der Grundierung

  • von der Wahl der Fußleisten, wenn diese beispielsweise ebenfalls aus Quarzkies gefertigt werden

  • von den Arbeitskosten des fachmännischen Verlegers

  • von der Größe der zu verlegenden Fläche

Im Außenbereich entstehen höhere Kosten, da der Untergrund abgedichtet und der Kies mit UV-beständigem Bindemittel verlegt werden sollte. Auch die Verlegestärke unterscheidet sich stark, je nachdem, ob Quarzkies mit 8 mm Schichtdicke verlegt wird oder Qubo®Tec mit 40 mm Stärke.

Welche Arten von Steinteppich eignen sich für das Befahren mit dem Pkw?

Zum Erstellen von Steinteppich Garagen und zum Verlegen auf betonierten Außenflächen wird Quarzkies eingesetzt. Die Quarzkiesel sind erheblich härter und damit deutlich abriebfester als Marmorkies.

Für befestigte Schotterflächen kann Qubo®Tec als befahrbares Beschichtungssystem genutzt werden. Der Kies ist nicht nur außergewöhnlich robust, sondern weißt auch eine besonders hohe Wasserdurchlässigkeit auf. Mehr dazu erfahren Sie im Qubo®Tec Blog

Welche Körnungsgrößen gibt es?

Colorquarz gibt es in den Körnungen:

  • 1 – 2 mm

  • 2 – 3 mm

  • 3 – 4 mm

Für Steinteppich Garagen wird üblicherweise eine Mischung aus 50% Quarzkies der Körnung 1 – 2 mm und 50% der Körnung 2 – 3 mm verwendet.

Mit welcher Materialstärke werden Steinteppich und Qubo®Tec verlegt?

Die Verlegestärke des Bodens ist abhängig von der Kieskörnung und dem Einsatzgebiet. Normaler Quarzkies mit 2 – 3 mm Korngröße kann im Innenbereich mit einer Stärke von 6 mm verlegt werden. Das gleiche gilt für Steinteppich Garagen.

Im Außenbereich sowie auf Treppenstufen im Innenbereich wird aufgrund der Belastung eine Verlegestärke von 8 mm genutzt.

Auf Außentreppen werden schließlich 10 mm Material aufgetragen.

Senkrechte Flächen wie Setzstufen, Sockelleisten und Wände werden immer in 6 mm verlegt.

Flächen mit Qubo®Tec auf befestigtem Schotteruntergrund werden als Pkw-befahrbares System mit einer Verlegestärke von 4 cm erstellt. Als begehbares System wird eine Schichtstärke von 3 cm verlegt.

Wie wirkt sich die Körnungsgröße auf die Kosten aus?

Je größer die Körnung des Kieses ist, desto höher ist die Aufbauhöhe des Bodenbelags. Somit benötigt man pro m² mehr Kies und auch zusätzliches Bindemittel. Dementsprechend steigt auch der Preis.

Warum wird bei Steinteppichen eine Grundierung benötigt?

Die Grundierung bildet die Haftbrücke zwischen dem Baukörper und dem Kiesboden. Quarzkies kann auf nahezu jedem Untergrund aufgebracht werden, zum Beispiel auf Fliesen, Holz, Stein, Beton und Metall. Qubo®Tec lässt sich sogar auf verdichtetem Schotter verlegen.

Verschiedene Untergründe setzen unterschiedliche Vorbereitungsschritte voraus. Auf Fliesen und Metall ist beispielsweise eine Grundierung notwendig, die der glatten Oberfläche Halt beim Verlegen gibt.

Auf porösem Stein und saugfähigem Estrich muss mit der entsprechenden Grundierung verhindert werden, dass das Bindemittel aufgesaugt wird, das den Halt der Kiesel gewährleisten soll.

Um Holzdielen mit einem Kiesboden zu beschichten, muss erst die Bewegung der Dielen gegeneinander gestoppt werden. Zu diesem Zweck spachtelt der Verleger zuerst eine Gewebematte auf den Holzboden. Ist die Spachtelmasse getrocknet, wird der Kiesboden aufgetragen.

Welche Bindemittel eignen sich für die Verlegung im Innenbereich?
Im Innenbereich empfehlen wir Qubo® Epoxidharz (kurz: Qubo® EP). Die Produkte dieser Reihe sind zweikomponentige Bindemittel zur Verlegung von Kiesböden in Innenbereichen im privaten und gewerblichen Umfeld.
Die Qubo® EPs bieten die notwendige Haltbarkeit, um Böden und Trittstufen auf Treppen dauerhaft haltbar mit einer Kiesbeschichtung zu versehen. Das Material ist transparent und lässt die gewählten Kiesfarben in Ihrem vollen Glanz erstrahlen.
Für senkrechte Flächen wie Setzstufen und Sockelleisten wird das Vertikalbindemittel Qubo® PU-WA08 genutzt.
Wann sollte man eine Steinteppich Garage mit einem Porenverschluss versehen?

Der Porenverschluss verhindert, dass ausgelaufene Flüssigkeiten in den Kiesboden eindringen können. Während eingedrungene Flüssigkeiten bei einem offenen Boden nur schwer zu entfernen sind, ermöglicht der Porenverschluss ein müheloses Reinigen durch Nasswischen.

In Steinteppich Garagen hängt die Notwendigkeit für einen Porenverschluss davon ab, für welche Zwecke der Stellplatz genutzt wird. Sollten hier gelegentliche Reparaturen am Fahrzeug durchgeführt werden, bei der Betriebsflüssigkeiten austreten, ist ein Porenverschluss mit einer anschließenden Versiegelung dringend zu empfehlen. Für eine reine Stellfläche eignet sich auch ein offener Kiesboden ohne Porenverschluss.

Kann man einen Steinteppich im Außenbereich verlegen?
Definitiv, ja! Ein Steinteppich auf ihrer Terrasse oder im Carport ist die dauerhafte Alternative zu anderen Bodenbelägen. Das System bildet einen rutschhemmenden Boden, der nicht nur optisch ansprechend, sondern auch zu 100% frostsicher und UV-beständig ist. Dadurch lassen sich unsere Qubo® Quarzkiese problemlos im Außenbereich einsetzen. Ihre spezielle Ummantelung gibt den Quarzkieseln einen zusätzlichen Schutz vor der Sonneneinstrahlung.
Welche Vorteile hat ein Steinteppich im Außenbereich?
  • hohe Drainagefähigkeit durch offenporige Struktur

  • schnelles Trocknen bei Sonne und Wind

  • pflegeleicht und selbstreinigend

  • 100% frostsicher

  • UV-stabil

  • sanfter, massageähnlicher Gehkomfort beim Barfußlaufen
Wie wird der Steinteppich im Außenbereich verlegt?

Das wichtigste für die Verlegung von Kiesböden im Outdoor-Bereich ist die Vorbereitung des Untergrundes. Diese gewährleistet die Haltbarkeit des fertigen Bodens.

Das liegt zum einen daran, dass ein grundierter Unterboden eine deutlich erhöhte Haftung für den aufgespachtelten Kies aufweist. Zum anderen hält eine Abdichtschicht beispielsweise Regenwasser fern vom Baukörper, was eine dauerhafte Haltbarkeit unterstützt.

Um Regenwasser effektiv abführen zu können, wird der Bodenbelag mit einem Gefälle von mindestens 1,5% verlegt.

Welche Bindemittel eignen sich für die Verlegung im Außenbereich?
Im Outdoorbereich empfehlen wir Qubo® PU08. Dieses Bindemittel ist ein einkomponentiges Polyurethan (1K PU) zur Verlegung von Kiesböden auf Balkonen, Terrassen, Poolumrandungen, Carports und Außentreppen.
Durch die Verlegung mit Polyurethan als Bindemittel bekommt der Kiesboden die hohe Elastizität, die bei großen Temperaturunterschieden benötigt wird.
Außerdem ist Qubo® PU08 absolut UV-beständig und frostsicher.
Sollte man einen Steinteppich im Außenbereich mit einem Porenverschluss versehen?

Nein, im Außenbereich wird der Steinteppich grundsätzlich als offenes System verlegt, um die Drainagefähigkeit und damit den Ablauf von Regenwasser zu gewährleisten. Dadurch sind sie zu 100% frostsicher und deshalb ideal als Poolumrandung sowie als Belag für Balkone, Terrassen, Carports, Eingangsbereiche, Außentreppen und Loggien.

Wie reinigt man einen Steinteppich im Innen- und Außenbereich?
In Innenbereich kann der Kiesboden ganz einfach gesaugt oder feucht gewischt werden. Stärkere Verschmutzungen lassen sich mit einem Nasssauger oder einem Dampfreiniger entfernen.
Die Reinigung im Außenbereich kann mit einem Hochdruckreiniger mit Bürstensystem erfolgen. Ohne Bürstensystem verpresst man den Schmutz zwischen den Kieseln. Dadurch mindert man die Drainagefähigkeit und erschwert das Entfernen des Schmutzes zusätzlich.
 
Weitere Informationen zum Thema Reinigung gibt es in unserem Blog.
Kann man einen Steinteppich ausbessern oder reparieren?
Selbstverständlich können Verlegeprofis Fehlstellen nach baulichen Veränderungen wie dem Versetzen einer Wand nahtlos ausbessern. Man muss allerdings bedenken, dass farbliche Veränderungen durch Umwelteinflüsse und dem natürlichen Alterungsprozess nicht auszuschließen sind.
Ist ein Steinteppich wasserdicht?
Die Abdichtung des Baukörpers ist die wasserführende Schicht. Um den Steinteppich im Innenbereich wasserdicht zu machen, verwenden wir einen Porenverschluss in Verbindung mit einem Epoxidharzsiegel. Als Epoxidharzsiegel kann man Qubo® EP (glänzend) verwenden.
Eine weitere Möglichkeit ist eine seidenmatte oder rutschhemmende Polyurethanversiegelung.
Was ist ein Natursteinteppich?

All unsere Kiesböden setzen auf natürliche Steine als Grundmaterial. Deshalb wird das Beschichtungssystem von vielen auch als Natursteinteppich bezeichnet.

Der Kies ist naturbelassen und gefärbt erhältlich.

Was spricht für einen Quarzkiesboden?

Der Qubo® Quarzkiesboden gewinnt immer mehr an Beliebtheit und die Nachfrage dieses Produkts steigt zunehmend, da er viele Vorteile mit sich bringt. Im Wohnbereich, auf Außenflächen und auf Nutzflächen birgt er alle positiven Eigenschaften eines gewöhnlichen Steinteppichs. Der Qubo® Quarzboden kann zügig und auch in Kombination mit einer Fußbodenheizung verlegt werden.

Wie lange braucht ein Quarzkiesboden zum aushärten?

Unsere Qubo® Quarzkiesböden sind bei normaler Raumtemperatur nach 24 Stunden begehbar und nach 7 Tagen vollständig ausgehärtet.

Welche Fußleisten passen am besten zum Qubo® Quarzkiesboden?

Ob in der gleichen Farbe oder als Kontrast – die idealen Fußleisten werden direkt vor Ort aus Quarzkies erstellt. Diese sorgen für einen gleichmäßigen, eleganten Look und lassen sich architektonisch und stilistisch perfekt an die Gegebenheiten anpassen.

In welchen Farben sind die Colorquarze erhältlich?

Unsere Qubo® Musterkoffer enthalten 100 verschiedene Musterschalen mit 85 Colorquarzen und 15 Marmorsorten. In unserer Ausstellung stehen über 150 weitere Farben zur Auswahl. Dabei stehen neben einfach und doppelt gefärbten Kiesen auch Sorten mit Metalliceffekt und mit Perlglanz zur Auswahl.

Eigene Farbkreationen und -mischungen ermöglichen individuelle Boden- bzw. Wandbeschichtungen. Steinteppich Musterkoffer

FAQ

Details und Fakten, Kennzahlen und Erläuterungen – Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Qubo® Beschichtungssystemen. Sollten noch Einzelheiten ungeklärt bleiben, sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern persönlich und zeitnah.

Weiteres Wissen

Mikrozement Betonoptik Boden
Allgemein

Betonoptik

Betonoptik ist ein Stil, der sich durch seine markante und moderne Erscheinung auszeichnet. Sie verleiht Räumen eine kühle, zeitgemäße Atmosphäre und wird oft in Innenräumen

fugenlose Dusche Epoxidharz
Allgemein

Fugenlose Dusche

Moderne Badezimmergestaltung erreicht mit fugenlosen Duschen ein neues Level an Eleganz und Funktionalität. Diese zeitgemäße Lösung bietet nicht nur ein ästhetisches Design, sondern erleichtert auch

Fugenloses Badezimmer Steinteppich
Allgemein

Fugenloses Bad

In der heutigen Zeit, in der das Streben nach Minimalismus und sauberem Design immer präsenter wird, steht das Badezimmer im Mittelpunkt einer stilvollen Veränderung: weg