Epoxidharz Küchenboden

Die Küche ist das Herzstück eines jeden Zuhauses, ein Ort der Kreativität und Zusammenkunft. Bei ihrer Gestaltung sind Ästhetik, Funktionalität und Langlebigkeit entscheidend. In diesem umfassenden Blogbeitrag erkunden wir eine innovative Lösung, um Ihre Küche in einen strahlenden Raum zu verwandeln: den Epoxidharz Küchenboden.

Epoxidharzboden Ausstellung Küche
Epoxidharzboden Ausstellung Küche
Epoxy-Küchenboden, erstellt von Qubo® Schleswig.

Epoxidharzböden sind stilvoll und hygienisch

Mit Epoxidharz Küche und Esszimmer gestalten

In vielen modernen Häusern und Wohnungen bildet ein großer Koch- und Essbereich heute das Herzstück des Wohnraumes. Modische Hochglanzmöbel, komfortable Kochinseln und ein offenes Raumklima tragen zum Wohlbefinden bei. Der Fußboden spielt hier eine wichtige Rolle.

Ein stilvoller Epoxidharzboden passt sich in den modernen Stil solcher Räume perfekt ein. Qubo® Resin ist ideal als Material geeignet, um eine dekorative Beschichtung im individuellen Design zu entwerfen. Seine vollständig ebene Oberfläche ist frei von Fugen und dadurch besonders hygienisch. Schmutz und Lebensmittel lassen sich problemlos aufnehmen. Doch das sind bei weitem nicht die einzigen Vorteile, die ein Epoxidharz Küchenboden zu bieten hat!

Die Vorteile eines Epoxidharzbodens in der Küche Warum ein Epoxidharz Küchenboden?

Ein Epoxidharz Küchenboden bietet eine Fülle von Vorteilen, die ihn zu einer überlegenen Wahl machen:

  • Ästhetik:
    Das Qubo® Resin System verleiht Ihrer Küche einen modernen, fugenlosen Look. Die glänzende Oberfläche wirkt elegant und zeitgemäß und kann in verschiedenen Farben und Designs gestaltet werden, um Ihren persönlichen Stil widerzuspiegeln.
  • Haltbarkeit:
    Epoxidharz ist äußerst strapazierfähig und widerstandsfähig gegenüber Kratzern, Stößen und Flecken. Dies macht es ideal für den Einsatz in einer Küche, wo Verschüttungen und häufige Aktivitäten an der Tagesordnung sind.
  • Leichte Pflege:
    Die glatte, versiegelte Oberfläche ist leicht zu reinigen und erfordert nur minimale Wartung. Ein feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel genügen, um Flächen sauber zu halten.
  • Vielseitigkeit:
    Es lassen sich viele kreative Effekte und Ideen umsetzen, einschließlich Marmormuster, Glitzerakzente oder sogar die Illusion von Wasserströmen. Ihrer Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.
  • Wasserbeständigkeit:
    Das Material ist wasserbeständig und eignet sich daher hervorragend für den Einsatz in Küchen. Sie müssen sich keine Sorgen um Schäden durch Wasserspritzer machen.

Die Installation eines Epoxidharz KüchenbodensVerlegung eines Epoxybodens in der Küche​

Die Installation eines Epoxidharz Küchenbodens erfordert Fachkenntnisse und Präzision. Deshalb ist eine Verlegung durch einen erfahrenen Profi dringend zu empfehlen. Das garantiert eine optimale Ästhetik und die notwendige Haltbarkeit. Üblicherweise werden bei der Verlegung die folgenden Arbeitsschritte durchgeführt:

  1. Vorbereitung der Fläche: Bevor die Epoxyschicht aufgetragen wird, muss der Untergrund sorgfältig vorbereitet werden. Dies umfasst je nach aktuellem Zustand das Entfernen von vorhandenen Belägen, das Reparieren von Rissen oder das Ausgleichen von Unebenheiten. In jedem Falle ist das gründliche Reinigen der Oberfläche wichtig.
  2. Primer auftragen: Je nach Untergrund ist das Auftragen spezieller Grundierungen erforderlich, um sicherzustellen, dass das Epoxidharz eine starke Bindung mit der darunter liegenden Schicht eingeht.
  3. Harz auftragen: Die beiden Harzkomponenten werden gemischt und gleichmäßig auf die vorbereitete Fläche aufgetragen. In diesem Schritt entsteht beispielsweise bei Epoxyböden in Marmoroptik der im Vorfeld besprochene Look.
  4. Aushärtung und Versiegelung: Das Harz benötigt Zeit zum Aushärten. Im Normalfall ist dieser Vorgang innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen. Nach dem Aushärten lässt sich die Oberfläche versiegeln, um zusätzliche optische Effekte wie ein seidenmattes Finish zu erzeugen.

Epoxidharz Küchenböden gestalten - Diese Möglichkeiten gibt es​ Vielfalt bei der Epoxy-Beschichtung

Die kreative Gestaltung einer Epoxy-Beschichtung ist ein aufregender Prozess. Hier sind einige beliebte Gestaltungsoptionen:

  • Marmoreffekt:
    Der Marmoreffekt verleiht Ihrem Koch- und Essbereich einen Hauch von Luxus. Sie können zwischen verschiedenen Marmorarten und Farbvarianten wählen.
  • Glitzerakzente:
    Ein wenig Glitzer verleiht der Beschichtung einen funkelnden, glamourösen Look. Dies ist ideal für elegante Räumlichkeiten.
  • Geometrische Muster:
    Moderne, geometrische Muster sind sehr beliebt und verleihen Ihrer Küche einen zeitgemäßen und lebendigen Stil.
  • Betonoptik:
    Wenn Sie den industriellen Look mögen, können Sie einen Epoxidharz Küchenboden in Betonoptik wählen. Dies verleiht dem Raum einen modernen, minimalistischen Charme.
Epoxidharzboden Küche

So einfach ist die Reinigung​Pflege eines Epoxidharz Küchenbodens​

Die Pflege eines Epoxidharz Küchenbodens ist einfach und erfordert nur minimale Anstrengungen. Hier sind einige Tipps zur Wartung:

  • Unterhaltsreinigung: Wischen Sie die Flächen mit einem weichen, feuchten Tuch oder einem Mopp, der für Epoxybeschichtungen geeignet ist, ab. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel, um hartnäckige Flecken zu entfernen.
  • Vermeiden Sie scharfe Gegenstände: Vermeiden Sie das Ziehen von schweren Möbeln oder das Fallenlassen von scharfen Gegenständen, um Kratzer zu verhindern.

Die vielen Vorteile sprechen für sich​ Epoxidharz Küchenboden - modern und individuell​

Ein Epoxidharz Küchenboden ist eine moderne und praktische Wahl für die Gestaltung Ihres Koch- und Essbereiches. Die Kombination aus Schönheit, Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit macht ihn zu einer beliebten Option für Menschen, die ihre Küche in einen strahlenden Raum verwandeln möchten. Wenn Sie eine beeindruckende Beschichtung suchen, die gleichzeitig funktional ist, könnte unser Qubo® Resin die Antwort sein. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und genießen Sie die zeitlose Eleganz dieses erstaunlichen Materials. Entscheiden Sie sich für einen Küchenboden aus Epoxidharz und sorgen Sie mit Qubo®

… für einen starken Auftritt!

Unverbindliche Kostenschätzung

Wie ist ein Epoxidharz Küchenboden aufgebaut?

Unser Qubo® Resin besteht im Allgemeinen aus mindestens zwei Schichten. Die unterste Schicht ist bei allen Aufbauarten identisch und beinhaltet eine Grundierung in der gewünschten Bodenfarbe, die dazu dient, etwaige Unebenheiten auszugleichen. Auf dieser nunmehr ebenen Grundfläche wird die eigentliche Gestaltungsschicht aufgetragen.

Für eine farbige Beschichtung wird pigmentiertes Harz verwendet. Neben der gewünschten Farbe kann die Gestaltungsschicht mithilfe spezieller Pigmente und Effekte aufgewertet werden. Eine Beschichtung mit glänzender Oberfläche ist zu diesem Zeitpunkt bereits vollständig installiert.

Um die Oberfläche in matter Optik zu gestalten oder ihr ein seidenmattes Finish zu verleihen, kann abschließend eine entsprechende Versiegelung aufgetragen werden.

Im Falle eines 3D-Küchenbodens wird nach dem Grundieren die Fotofolie fixiert. Anschließend wird eine Deckschicht mit transparentem Harz gegossen.

Wann ist ein Epoxidharz Küchenboden begehbar?

Jede der aufgebrachten Schichten kann nach einer Aushärtezeit von 24 Stunden betreten werden. Abhängig von der Beschaffenheit des Untergrunds sind gegebenenfalls zusätzliche Vorbereitungsschritte erforderlich, um sicherzustellen, dass die vollständig begehbare Beschichtung innerhalb von 3-4 Tagen fertiggestellt wird. Das Qubo® Epoxidharz ist nach 7 Tagen vollständig ausgehärtet und kann dann seine maximale Belastbarkeit erreichen.

Auf welchen Untergründen kann ein Epoxidharz Küchenboden verlegt werden?

Grundsätzlich eignen sich herkömmliche Estriche als Untergrund für unseren Qubo® Epoxidharz Küchenboden. Zusätzlich können bestehende Fliesen überarbeitet werden, sofern sie entsprechend vorbereitet werden.

Welche Aufbauhöhe hat ein Epoxidharz Küchenboden?

Eine Beschichtung mit Qubo® Epoxidharz zeichnet sich durch eine äußerst geringe Aufbauhöhe von lediglich 2-3 mm aus.

In welchen Farben kann ein Epoxidharz Küchenboden erstellt werden?

Grundsätzlich besteht eine große Auswahl an Farben, die wir auf Kundenwunsch zur Verfügung stellen. Die Gestaltungsmöglichkeiten werden noch dadurch erweitert, dass sich Partikel für Metallic- und Glitzereffekte einstreuen sowie Farbpigmente mit einander mischen lassen.

Enthält ein Epoxidharz Küchenboden Lösemittel?

Nein, alle unsere Qubo® Resin Bodensysteme sind lösemittelfrei.

Wie lange dauert das Verlegen eines Epoxidharz Küchenbodens?

Ein Qubo® Epoxidharzboden wird in zwei bis drei Schritten erstellt, wobei jeweils eine Trocknungsphase bis zum nächsten Tag erfolgt.

Am ersten Tag erfolgt die Vorbereitung des Untergrunds und die Auftragung der Grundierungsschicht. Am zweiten Tag wird die Dekorschicht erstellt. Am dritten Tag erfolgt die gewünschte Versiegelung.

Ist ein Epoxidharz Küchenboden rutschfest?

Der abschließende Schritt bei der Erstellung einer Epoxy Beschichtung ist das Auftragen der Versiegelung. Diese Versiegelung kann ebenfalls rutschfest gestaltet werden. Bei besonderen Anforderungen hinsichtlich der Rutschhemmklasse können Sie uns gerne im Voraus kontaktieren.

Wie wird ein Epoxidharz Küchenboden gereinigt?

Die ebene, fugenlose Oberfläche und das widerstandsfähige Material verhindern das Eindringen von Schmutz in den Boden. Aus diesem Grund lassen sich Verunreinigungen problemlos von der Oberfläche abwischen. Auch Flüssigkeiten können leicht aufgenommen werden. Dies gilt sowohl für Epoxyflächen im Wohnbereich als auch für Nutzflächen in Kellern und Garagen.

Im Allgemeinen sollten für die Reinigung von Qubo® Resin Flächen milde Haushaltsreiniger verwendet werden, während aggressive Reinigungsmittel vermieden werden sollten. Letztere sind nicht nur aus gesundheitlichen Gründen mit Vorsicht zu handhaben, sondern können auch die Oberfläche nachhaltig schädigen.

Ist ein Epoxdharz Küchenboden wasserdicht?

Nach der vollständigen Aushärtung ist das Material chemisch abgebunden und vollständig wasserdicht. Dadurch ist das Qubo® Resin System auch für den Einsatz in Nassbereichen geeignet.

Welche verschiedenen Arten von Epoxidharzböden gibt es?

Die Qubo® Epoxidharz-Bodensysteme stehen in verschiedenen Varianten zur Auswahl, die jeweils für unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignet sind.

Qubo® Resin wird genutzt, um Flächen zu schaffen, die Attraktivität und Haltbarkeit kombinieren. Mit den Materialien dieser Serie werden die bekannten 3D-Böden mit räumlich wirkenden Fotofolien sowie pigmentierte Beschichtungen in Betonoptik und vielen anderen individuellen Farben und Effekten realisiert.

Das Qubo® EP07 ist ein speziell für den industriellen Einsatz entwickeltes System, das dünne und besonders robuste Beschichtungen in der gewünschten Farbe für stark beanspruchte Bereiche ermöglicht.

Ist ein Epoxidharzboden für den Einsatz auf Nutzflächen geeignet?

Sowohl unser Qubo® Resin als auch unser Qubo® EP07 sind geeignet für den Einsatz auf Nutzflächen wie in Garagen. Wir stehen Ihnen gerne für eine ausführliche Beratung zur Auswahl des passenden Systems zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen, um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

FAQ

Details und Fakten, Kennzahlen und Erläuterungen – Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Qubo® Beschichtungssystemen. Sollten noch Einzelheiten ungeklärt bleiben, sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern persönlich und zeitnah.

Weiteres Wissen

Mikrozement Betonoptik Boden
Allgemein

Betonoptik

Betonoptik ist ein Stil, der sich durch seine markante und moderne Erscheinung auszeichnet. Sie verleiht Räumen eine kühle, zeitgemäße Atmosphäre und wird oft in Innenräumen

fugenlose Dusche Epoxidharz
Allgemein

Fugenlose Dusche

Moderne Badezimmergestaltung erreicht mit fugenlosen Duschen ein neues Level an Eleganz und Funktionalität. Diese zeitgemäße Lösung bietet nicht nur ein ästhetisches Design, sondern erleichtert auch

Fugenloses Badezimmer Steinteppich
Allgemein

Fugenloses Bad

In der heutigen Zeit, in der das Streben nach Minimalismus und sauberem Design immer präsenter wird, steht das Badezimmer im Mittelpunkt einer stilvollen Veränderung: weg